Repair Café Liechtenstein

Am Samstag, 13. April werden im GZ Resch in Schaan von 14.00 bis 17.00 Uhr Reparaturen durchgeführt.Haben Sie einen Pullover mit einem Loch, einen Toaster, der nicht mehr funktioniert,einen Stuhl, dessen Bein wackelt? Dann ist das Repair Café genau das Richtige für Sie. Unsere Expertinnen und Experten unterstützen Sie bei der Reparatur ihres „Patienten“. Je nach Schwierigkeitsgrad werden Sie mehr oder weniger in denReparaturprozess miteinbezogen. Im Sinne einer „Hilfe zur Selbsthilfe“ ist es wichtig, nach Möglichkeit bei der Arbeit mitzuwirken und dabei etwas zu lernen.Die Bandbreite der möglichen Reparaturen ist gross; Elektrogeräte, Kleider, Computer, Möbel, Spielsachen usw. können geflickt werden. Selbstverständlich kann nicht alles repariert werden. Manchen Sachen sieht man es auf den ersten Blick an, dass nichts mehr zu machen ist. Andere Gegenstände müssen zuerst genauuntersucht werden, um sich ein genaues Bild machen zu können. Eines ist aber sicher: Die Erfolgsquote ist relativ hoch. Ungefähr zwei Drittel der mitgebrachten defekten Gegenstände und Geräte können in repariertem Zustand wieder nach Hause mitgenommen werden. Nach erfolgreicher Reparatur freuen wir unsselbstverständlich, wenn Sie unsere freiwillige Spendenkasse „füttern“. Manchmal kann es sein, dass Ersatzteile verwendet werden müssen. Diese müssen in der Regel separat bezahlt werden.In unserem Foyercafé besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen zu entspannen und sich mit anderen auszutauschen. Das Repair Café in Schaan wird vom Gemeinschaftszentrum Resch und der Symbiose Gemeinschaft organisiert. Unterstützung erhalten wir von der Projektgruppe „handgmacht“ und vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern.