Denkanstoss für unser Demokratieverständnis

...wenn Wahlbeobachtungen zur Quelle der Inspiration werden, um über unsere eigene Demokratie und über unser Wahlsystem nachzudenken.
Die direkte Demokratie ist nicht nur ein Grundpfeiler der politischen Ordnung in unserem Land, sondern sie gehört auch zu unserer Identität. Und doch ist sie nicht in Stein gemeisselt und muss immer wieder grundlegend diskutiert werden. Unser Gast "Dr. Heinz Bachmann" versucht dem Wesen der Demokratie auf eine originelle Art und Weise auf die Spur zu kommen und darzulegen, worauf es ankommen muss.
Nachdem im letzten Jahr der ehemalige Vizekanzler und Bundesratssprecher Osswald Sigg zur Mikrosteuer referiert hat, setzt der Verein WLF (Werdenberg-Liechtenstein-Forum) seine Veranstaltungsreihe fort. Dr. Heinz Bachmann spricht über eine Wahlbeobachtungsmission in Mali und gibt Denkanstösse zu unserem Demokratieverständnis. Im Anschluss an das Referat besteht die Möglichkeit zur Diskussion.
Bachmann ist Dozent an der pädagogischen Hochschule Zürich und ist seit 30 Jahren weltweit als Wahlbeobachter im Einsatz.
Der Eintritt ist frei; über eine freiwillige Zuwendung freuen wir uns natürlich sehr.